Vorstand

Auf dieser Seite finden sich alle bisherigen Vorstandsmitglieder und unsere hochverdienten Ehrenmitglieder.

Vorstandsspiegel

Vorstandsspiegel des KBV Torsholt e.V.
1. Vorsitzende(r) von bis
13. Christoph Greilich 2018 heute
12. Thorsten Fresemann 2005 2018
11. Michael Sommer 2003 2005
10. Dirk von Aschwege 2001 2003
9. Manfred Nobel 1995 2001
8. Reinhold Thiem 1979 1995
7. Dieter Renken 1968 1979
6. Fritz Reiners sen. 1961 1968
5. Fritz Reiners jun. 1959 1961
4. Fritz Reiners sen. 1936 1959
3. Georg Carstens 1924 1936
2. Wilhelm Logemann 1919 1924
1. Gerhard Ulken 1907 1919

 

2. Vorsitzende(r) von bis
13. Johanna Pollmann (geb. Schönhöft) 2017 heute
12. Reiner Ertelt 2015 2017
11. Dieter Ahrens 2005 2015
10. Anke Bruns 1999 2005
9. Holger Sommer 1997 1999
8. Dirk von Aschwege 1991 1997
7. Friedrich Marks 1983 1991
6. Ewald Heuermann 1979 1983
5. Erich Oeltjen-Bruns 1969 1979
4. Adolf Frerichs 1964 1969
3. Heinrich Helwig 1952 1964
2. Georg Carstens 1936 1952
1. Johann Bennje 1907 1936

 

3. Vorsitzende(r) von bis
11. Merle Henschen 2019 heute
10. Nils Hellwig 2018 2019
9. Christoph Greilich 2017 2018
8. Johanna Schönhöft 2015 2017
7. Reiner Ertelt 2010 2015
6. Manfred Nobel 2005 2010
5. Dieter Ahrens 2001 2005
4. Heinz von Aschwege 1999 2001
3. Anke Bruns 1997 1999
2. Holger Sommer 1993 1997
1. Günter Renken 1991 1993

 

Schriftführer(in) von bis
11. Anke Bruns 2005 heute
10. Thorsten Fresemann 2002 2005
9. Erika Bödecker 2001 2002
8. Michael Sommer 2000 2001
7. Thorsten Fresemann 1995 2000
6. Manfred Nobel 1989 1995
5. Erich Fresemann 1980 1989
4. Helmut Wilken 1967 1980
3. Helmut Dierks 1965 1967
2. Gerhard Bruns 1945 1965
1. Georg Dierks 1907 1945

 

Kassenführer(in) von bis
9. Kevin Barkemeyer 2015 heute
8. Uwe Carstens 1999 2015
7. Gerold Bölts 1989 1999
6. Hartmut Meinen 1987 1989
5. Günter Bruns 1983 1987
4. Dieter Ahrens 1981 1983
3. Gerold Leffers 1964 1981
2. Gerhard Bruns 1945 1964
1. Georg Dierks 1907 1945

Ehrenmitglieder

Ehrenvorsitzende u. -mitglieder

Am 55. Jahrestag der Vereinsgründung, am 24. März 1962, wurden die noch lebenden Gründungsmitglieder geehrt. JOHANN BENNJE, damaliger 2. Vorsitzende, wurde zum Ehrenvorsitzenden ernannt. GERHARD HISJEJOHANN VON ASCHWEGE und JOHANN LEFFERS wurden Ehrenmitglieder.

Etwas ausführlicher soll über die Ehrenvorsitzenden und Ehrenmitglieder berichtet werden:

FRITZ REINERS
war ein großer Förderer und Bahnweiser der Klootschießer und Boßeler und für den Torsholt Verein ein Glücksfall.

Zusammen mit weiteren 4 Brüdern wohnte und erlernte er in Rostrup das Klootschießen und Boßeln. Als Bahnweiser führte er seinen Bruder Karl bis zum Klootschießer-Länderkampf Oldenburg gegen Ostfriesland.

Nachdem er 1936 ein eigenes Haus in Torsholt erworben hatte, übernahm er alsbald den Vorsitz des Torsholter Klootschießer und Boßelervereins und führte diesen Posten mit kurzfristigen Unterbrechungen bis 1968 aus.

1947 nahm Fritz Reiners zusammen mit Fritz Grimm und Erich Dierks an der Wiedergründungsversammlung des Ammerschen Klootschießer und Boßelerverbandes teil. Er wurde hier zum Kreisbahnweiser gewählt und erfüllte diese Aufgabe bis ins hohe Alter.

Wegen seiner großen Verdienste für den Torsholter Boßelverein wurde Fritz Reiners 1968 zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Vom Kreissportbundesvorsitzenden wurde ihm 1982 anläßlich der Feierlichkeiten des 75jährigen Vereinsjubiläums die goldene Ehrennadel des Landessportbundes verliehen.

Seine aufmunternden Sprüche brachte er immer „wie aus der Pistole geschossen“ an.
Zwei Beispiele:
„De Smeet weer goot, aber de Beenarbeit mööt bäter weern!“
„Kiek di dissen Krööt an, un so’n langen Smeet!“

Im gesegnetem Alter von 86 wurde Fritz Reiners 1984 zu Grabe getragen.

ERICH DIERKS,
als Gastwirt und Boßeler in ganzen Ammerland bekannt, brachte es vor dem 2. Weltkrieg schon zu guten Wurfleistungen und hat nach 1946 als Vereinswirt sehr segensreich für den Torsholter Klootschießer und Boßelerverein gewirkt.

Auch er nahm an der Wiedergründungsversammlung des Ammerschen Klootschießer- und Boßelerverbandes teil. 1947 wurde Ihm die Organisation und Leitung des Unterverbandes Nord aufgetragen. Diesen Ehrenposten führte er bis 1957 aus. Erich Dierks war ein großer Förderer und Gönner des Vereins. Aufgrund seiner Verdienste wurde er 1981 zum Ehrenmitglied ernannt.

Nach längerer Krankheit verstarb Erich Dierks 1983 im Alter von 70 Jahren.

GEROLD JANSSEN

Als aktiver Boßeler ist er nur in den ersten Nachkriegsjahren in Erscheinung getreten. Für sein langjähriges Wirken bei der Königsbahn und hier vor allem als Zeremonienmeister wurde ihm die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

Viel zu früh verstarb er nach längerer Krankheit 1991 im Alter von 63 Jahren.

 

REINHOLD THIEM
führte den Klootschießer- und Boßelerverein Torsholt in der Zeit von 1979 bis 1995 als 1. Vorsitzenden zu einem Spitzenverein im Ammerland.

Nach Einführung der Rundenwettkämpfe verstand er es in relativ kurzer Zeit 3 Männermannschaften und 2 Frauenmannschaften am Ligenbetrieb teilnehmen zu lassen. Die Frauengruppe wurde in dieser Zeit gegründet und von Reinhold einige Jahre begleitet. Reinhold stand allen Boßelern immer mit Rat und Tat zur Seite.

Während seiner „Amtszeit“ wurden die Torsholter Glückswochen eingeführt.

Im Bild sehen wir Reinhold bei seinem unnachahmlichen „Fleu herut“. Vorausgegangen waren immer Ansprachen, die meist anekdotenhaft, fesselnd und immer in plattdeutscher Sprache vorgetragen wurden.

Sein größter Ehrgeiz galt der Schüler- und Jugendarbeit. Mit Horst Müller zusammen hat Reinhold viele Jahre die Jugend unseres Vereins betreut. Reinhold hat einen großen Teil dazu beigetragen, dass unser Verein derzeit mit der Jugend so erfolgreich ist. Er wies stets darauf hin, dass die Jugendarbeit wichtig für die Zukunft des Vereins ist. Viele junge Werferinnen und Werfer erreichten durch ihn und seinen Schüler- und Jugendbetreuern Spitzenleistungen auf Bezirks- und Landesebene.

Reinhold hat sich auch sehr für die Altersligen stark gemacht.

 Seine Verdienste wurden 1995 durch die Ernennung zum Ehrenvorsitzenden des KBV Torsholt e. V. gewürdigt.

1998 erhielt er für 25 Jahre Vorstandsarbeit im Friesischen Klootschießerverband dessen Ehrennadel.

2007 erhielt Reinhold für seine langjährige Mitarbeit im Vorstand und für besondere Verdienste um den Ammerländer Boßelsport die Verdienstnadel und einen Ehrenteller des Friesischen Klootschießerverbandes.

Ferner erhielt er vom Landessportbund Niedersachsen für die Förderung des Sportes die silberne Ehrennadel.

Reinhold war zuletzt viele Jahre 2. Vorsitzender beim Kreisverband der ammerschen Klootschießer und Boßeler sowie Jugendwart beim Unterverband Nord.

Reinhold stand immer für seine Meinung ein und ging einer Diskussion auch nicht aus dem Weg. Er hat sich um den Boßelsport in Torsholt und darüber hinaus verdient gemacht.

Viel zu früh verstarb er 2011 im Alter von 60 Jahren.

 

Sponsoren und Unterstützer

Du willst dem Verein beitreten?

Wir freuen uns über aktive Mitwerfer, aber auch diejenigen, welche den Verein und die Jugendarbeit unterstützen wollen, sind herzlich willkommen!

Das Beitrittsformular findest du über den nebenstehenden Button.